Unser Lebensmotto - Me-Lebenssinn.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser Lebensmotto: Trachte zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch alles andere zufallen

Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens, stellten wir uns immer wieder die Frage, was ist es, dass dem Leben einen Sinn gibt? Bin ich nur auf dieser Erde zum Arbeiten? Ist es wichtig, dass es mir gut geht, oder gibt es noch mehr?

Sind Lebensziele: Einsamkeit oder Beziehung und Gemeinschaft? Geldverdienen oder den Menschen dienen?
Wie geht es weiter, wenn meine Lebensuhr abgelaufen ist, ist dann alles vorbei, oder gibt es da noch etwas nach der dem Leben hier auf dieser Welt?

Vielleicht beschäftigst auch Du dich mit solchen oder ähnlichen Fragen. Dann findest du vielleicht auf unsere Website Tipps und Gedankenanregung die Dich weiterführen.


Heinz und Heidi Kündig

Heinz Kündig Jahrgang 1949
geboren in Wetzikon ZH ab 1956
in Weinfelden aufgewachsen
Meine wichtigsten Lebensereignisse:

ca. 1964 im Blaukreuz-Ferienlager in Wildhaus als jugendlicher für ein Leben mit Jesus entschieden.

1984: nach 17-jährigem Alleingang ohne Gott Neuanfang mit Jesus Christus, dies war die beste Entscheidung meines Lebens.
Meine Geschichte


Heidi Kündig-Gasser Jahrgang 1956
geboren und aufgewachsen in Weinfelden

Meine wichtigsten Lebensereignisse:

Ich wuchs in einem christlichen Elternhaus auf und entschied mich für ein Leben mit Jesus.

1985: Nach dem ich lange Zeit mein eigenes Leben ohne Jesus Christus lebte, entschied ich mich für einen neuen Start mit Jesus Christus


1986:

Wir haben unseren Ehebund mit Jesus Christus als unseren Mittelpunkt geschlossen
Wir haben uns bewusst entschieden mit Jesus Christus zu Leben. Seine Liebe ist es, die uns in allen Situationen trägt.
Er ist unser Retter, Beschützer, Heiler und Versorger.

2009:

Heinz arbeitet seit August für Medialog, eine christliche Medienagentur, in Bornhausen
ob Eschenz TG.
Ein Traum ging in Erfüllung. Hier darf Heinz im Reich-Gottes mitarbeiten.

2011:

Seit Januar 2011 ist Heinz teilzeitlich bei Medialog angestellt, einem christlichen Werk, welches mit www.wunderheute.tv über die Landesgrenzen hinaus bekannt wurde. Heinz ist dort primär in der Technik – Videoschnitt und Audiobearbeitung – tätig.
Seit Herbst 2011 ausgesteuert beginnt Heinz mit dem Aufbau eines weiteren Standbeines. Er erstellt als Selbständigarbeitender Websiten, bietet Hosting und Herstellung von Video-Clips an.

Hier finden sie alles was Christen berichten.

2013:

Seit August Frührentner. Leider konnten wir durch die Selbständigkeit und die Teilzeitarbeit bei Medialog unsere Einkünfte nicht voll abdecken. Auch der Freundeskreis, der angestrebt wurde, damit die Arbeit bei Medialog (wunderheute.tv) ausgebaut werden könnte, hat sich leider nicht wunschgemäss entwickelt. So leiteten wir, auch zum Schutz von Heidi, die Frühpensionierung ein.

Hören Sie auf Ihr Herz schenken sie Ausbildung

Wer oder was ist die Medialog  (für alle, die Medialog nicht kennen)
Die Medialog ist eine Christliche Medienagentur. Entstanden aus Gospel Radio, später als ACR-Arbeitsgemeinschaft für ein christliches Radio und ACR Medienschule. Von 1996 bis Sommer 2004 war Medialog ein Arbeitszweig von Campus für Christus und wurde am 1.8.2004 zu einem eigenständigen Werk. Zu diesem Zeitpunkt war die Haupttätigkeit die Radioarbeit im Lokalradio, Spital und im Altersheim in Frauenfeld. Ebenfalls im August 2004 startete die Medialog mit der Internetseite Wunder-heute. Hier konnten seit dem Start monatlich 2 Videoberichte über Wunder, die Gott an Menschen tat, veröffentlicht werden. In der Zwischenzeit sind dies über 180 sehr ergreifende Zeugnisse über Heilung von Krankheiten und Verletzungen, Befreiung von Süchten und Wiederherstellung von Ehen und Familien. Weitere Informationen findet ihr auf der Internetseite wunderheute.tv.

Gott sagt: Wer mich von Herzen sucht, von dem will ich mich finden lassen.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü